E-Bike und Velo-Anhänger Förderbeitrag Weinfelden

Published by velo-schwarz on

Die Energiestadt Weinfelden unterstützt den Kauf von Veloanhänger und Lasten E-Bikes

Sie sind Einwohner von Weinfelden?

Ab sofort werden Einwohner/innen von Weinfelden, beim Kauf eines „Lasten E-Bike“ sowie eines „Veloanhänger“, finanziell von der Energiestadt Weinfelden unterstützt. Seit dem 1. September 2021 wird der Fonds zur Förderung von erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz (Energiefonds) dazu verwendet. Bitte beachten Sie, dass Kaufdatum 1. September 2021 oder jünger sein soll und das Gesuch bis spätestens 3 Monate nach Kauf eingereicht sein muss.

25% und bis zu Fr. 2000.00 zurück erhalten

Sie bekommen beim Kauf eines Fahrradanhänger oder Cargo E-Bike von Velo Schwarz AG Unterstützung um den Förderbeitrag der Energiestadt Weinfelden zu Beantragen. 25% des Kaufpreises und maximal Fr. 2000.00 wird beim Kauf eines „Cargo E-Bike“ oder „Anhänger“ (für den Transport von Kindern oder Gütern) zurück erstattet.

Entdecken Sie unser Angebot, welches von dieser Unterstützung profitiert

Zudem können Klassische Veloanhänger für den Transport von Gütern bei Bedarf bestellt werden.

Riese & Müller - Packster 60 - vario urban grey metallic - Zubehör: Box, Kindersitz
Lite von THULE CHARIOT (Fahrrad Anhänger) Action

Das Gesuch ist in der Regel innerhalb eines Monats behandelt. Sind alle Bedingungen erfüllt, erfolgt die Auszahlung des Förderbeitrags in der Regel innert einem Monat. Bei ausgeschöpftem Budget kann die Auszahlung auf das folgende Jahr verschoben werden. Weitere Informationen und Unterstützung dazu bekommen sie beim Kauf vor Ort bei Velo Schwarz AG.

Weinfelden

Weinfelden trägt seit 2008 das Label Energiestadt. Da die Reaudits 2012 und 2016 erfolgreich waren, strebt die Stadt nun das Label „Energiestadt GOLD“ an. Das Label zeichnet nicht nur aus, sondern verpflichtet auch: In den Bereichen Entwicklung/Planung, öffentliche Gebäude, Ver- und Entsorgung, Mobilität, interne Organisation sowie Kooperation und Kommunikation arbeitet die Stadt daran, nachhaltig zu wirken.

Sinnvoll ist, wenn man die Energie gar nicht erst braucht. Deshalb spart die Stadt: Der Fahrzeugpark der Gemeinde wird möglichst nachhaltig betrieben. Mitarbeitende sind sensibilisiert und geschult. Ersatzbeschaffungen sollen Einsparungen ermöglichen. Optimale Bedingungen sind geschaffen, damit die Weinfelderinnen und Weinfelder ebenfalls von Sparbeiträgen profitieren können.

www.weinfelden.ch

Categories: Allgemein